Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • AvatarLieselotte Feimer
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 85

    Keine kalten Finger mit doppelt gestrickten Handschuhen

    AvatarUrsula Hurth
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2

    Sehr schön geworden! Davor hab‘ ich noch Respekt! vielleicht wird es mir irgendwann auch mal gelingen!

    AvatarLieselotte Feimer
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 85

    Hallo Ursula das ist überhaupt nicht schwer zum stricken. Wenn du die Anleitung haben willst ich schick sie dir gern .

    LG Lieselotte

    AvatarHilde Gsodam
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 4

    sehr schön kann ich von dir bitte die Anleitung haben l.g Hilde

    AvatarLieselotte Feimer
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 85

    Guten Morgen Hilde , sehr gern schick ich dir die Anleitung

    Anschlag Bündchen 55 Maschen 1re-1li 24 Reihen MW 3-3 mit Sockenwolle . Ich lass immer einen ca.2 Meter langen Faden hängen,

    mit dem ich wenn der Handschuh fertig ist , die Naht schließe . Alle Maschen aufs Hinterbett , MW auf 7 , 24 Reihen glatt rechts stricken . Fürs Daumenloch mit Restgarn die Nadeln rechts 2 bis rechts13 von Hand abstricken . Weitere 40 Reihen stricken . Arbeit in der Mitte teilen , beidseitig mit dem 3er Decker jeweils 1 Masche abnehmen , noch 6 mal wiederhohlen . Jetzt werden die abgenommenen Machen wieder aufgenommen mit dem 2er Decker . Andere Seite genauso . Wieder 40 Reihen stricken , fürs Daumenloch abnehmen , 24 Reihen stricken , doppelt hängen mit der ersten glatt rechts gestrickten Reihe , lange Maschen ziehen und abhäckeln .

    den 2 ten Handschuh genauso bis aufs Daumenloch wird jetzt dieselben Maschen nur nach links .

    Für den Daumen 13 Maschen oberhalb des Restgarns am vorderen und am hinteren Bett aufnehmen . Ich mach zuerst das Vorderbett , ist leichter , mit der rechen Seite einhängen . Fremdfaden rausziehen 48 Reihen rund stricken . Dann an allen 4 Seiten 1 Masche abnehmen , 2 Reihen Stricken …bis noch 4 Maschen pro Bett übrig sind . Den Faden länger abschneiden und mit der Deckernadel abnehmen mit dem Faden vernähen .

    Viel Spaß beim nachstricken . Wenn etwas unklar ist darfst dich jederzeit melden

    LG lieselotte

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.